AKTUELLES

Es war nicht zu übersehen, als es am Sonntag, den 18. August wieder hieß: »Greekeepers Rache«. Die Mähmaschinen waren vor dem Clubhaus aufgefahren. Trotz schlechter Wettervorhersage waren 86 Turnierteilnehmer gekommen, um unserem Greekeeper-Team die Ehre zu erweisen.

Wie in jedem Jahr gab es wieder einige Hürden zu überwinden, um den kleinen weißen Ball letztendlich in’s Loch zu befördern. Vor allem der Eishockeyschläger - statt Putter - auf Bahn 9 sowie die Rampe vor dem Loch auf dem Green der 18 war für die meisten Spieler eine Herausforderung. Da waren schnell mal mehr als drei Putts gemacht. Gleich danach gab es aber eine Belohnung. Denn am Starterhaus wurde Kaffee, Kakao und selbstgebackener Kuchen von den Greenkeepern und deren Frauen sowie von einigen Clubmitgliedern als Halfwayverpflegung serviert. Als Sonderwertung musste ein Flightpartner eine Runde mit dem Grünsmäher durch einen Parcour drehen. Patrik Schönfelder schaffte dies in knapp 25,74 Sekunden.

Nach der Runde konnten alle Teilnehmer den Nachmittag auf der Sonnenterrasse unseres Clubhauses bei einem leckeren Grillbüffet genießen. Die Greenkeeper Maik Stappenbeck und Michael Jentsch erwiesen sich als perfekte Grillmeister. Unser Headgreenkeeper Ralf Hahn ehrte danach die besten Teams des Tages mit Weinpräsenten der Pflegefirma Sommerfeld. Als Gag gab es für die Letztplazierten einen Sack Dünger für den Garten - eine super Idee!

Damit verabschiedeten sich unsere Greenkeeper bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt: »Greenkeepers Rache«.

  • FB_Greenkeepers Rache
  • k-20190818_063755
  • k-20190818_085345
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok