Aktuelle Clubinfos

Hier findet ihr die letzten Nachrichten, aktuelle Turnierberichte oder einfach nur ein paar schicke Bilder

Damengolf: „Faltenfrei“ Chapman-Vierer am 11. Juli

Eigentlich ist eine faltenlose Haut viel weniger wichtig als eine makellos positive Ausstrahlung bei den Damen. Schon Brigitte Bardot meinte: „Am schlimmsten sind die Falten des Herzens -nicht die im Gesicht!“ Aber dennoch denkt sich jede Dame, dass es nicht schaden könnte, Hautfalten mit einer guten Kosmetik (und nicht nur durch golferische Fitness) zu bekämpfen. Ladies-Captain Britta Schlüter und die Turnier-Preissponsorin Karin Koop-Becker kamen auf die Idee, den Chapman-Vierer rund um die gut bewährten Calu-Kosmetikprodukte ganz einfach „Faltenfrei“ zu nennen. 28 Damen trotzten dem schwüler werdenden Wetter bei steigenden Tagestemperaturen und ließen den Golftag ausklingen beim Imbiss mit Salaten und Grillgut auf der Clubhausterrasse. Ein Dank gilt Charlotte für die wunderschöne Tischdekoration mit Sommerblumen-Gestecken und Annette Schmidt für die weißen Tischdecken.

Vor der Siegerehrung erntete Karin Koop-Becker fröhlichen Beifall für die alte Weisheit: „Wenn bei Frauen die Falten im Gesicht zunehmen, dann nimmt bei Männern parallel die Sehkraft ab. Das macht es erträglicher“ Eine der Damen konterte lachend: „Nachdem mein Mann an den Augen operiert wurde, sieht er immer besser!“

Auch Falten schränken einen schönen Golftag in keiner Weise ein!

 - 07/25/2023

AK 65- erfolgreicher Kampf in Oldenburg

Letzte Woche fand der vorletzte Spieltag der AK 65 Liga II im Oldenburgischen GC / Rastede statt - Gegner waren unsere Freunde aus Achim, auf deren Anlage wir tags zuvor beim HeGo eine knappe Niederlage hinnehmen mussten. Nina's hervorragendes Roastbeef mit Bratkartoffeln boten dort jedoch ein wenig Entschädigung...

In Oldenburg mussten das ordentliche Frühstück & Essen aufgrund des abgebrannten Clubhauses im Zelt stattfinden.

Wir spielten gegen die vom Handicap her wesentlich stärkeren Achimer mit gewohnt kämpferischen Einsatz. 

Ernst behielt gegen die Nr. 1 mit Hcp 7,4 knapp die Oberhand; Burkhard gelang ebenfalls gegen seinen 9,8 - Gegner ein beachtliches Unentschieden. Günter schoss den Vogel ab - sein 9,9 Kontrahent führte bereits mit 7 up ehe Günter die erfolgreiche Aufholjagd startete und mit 2 up den zweiten Sieg einfuhr! Walter konnte ebenfalls einen -3 Rückstand aufholen zu einem weiteren Unentschieden - damit stand es bereits nach 4 Partien 3:1.

Hein spielte ebenfalls stark mit einem glatten 4 & 2 während ich nach der 17 erstmals in Führung ging und die Partie der Captains dann ebenfalls für uns entscheiden konnte. 

Wir gewannen also mit insgesamt 5:1 Punkten und liessen wie schon zuvor gegen Hannover einen etwas ratlosen Gegner zurück..

Wir belegen jetzt den 2. Tabellenplatz und spielen am letzten Spieltag (wieder in Achim mit Roastbeef & Bratkartoffel ) gegen den bisher verlustpunktfreien Oldenburgischen GC - schaun mer mal...

 - 07/25/2023

25. Jahre Edwins Early Bird am 16. 7. 2023

„Der frühe Vogel“ hat in Verbindung mit Edwin eine mehrfache Bedeutung: Dieser Turniername steht für „5 Uhr gemeinsames Frühstück im Morgengrauen und Kanonenstart um 6 Uhr zum Einzel-Zählspiel.“ Dieser Begriff steht aber auch für die früheste Sponsoren-Turnierserie unseres Golfclubs, die nur ein Jahr nach der Platzeröffnung 1997 von Edwin Maschmeier ins Leben gerufen wurde. Edwin gehört seit Clubgründung zu den beständigsten Sponsoren und Förderern unserer Golfgemeinschaft. Daran erinnerte unsere Vizepräsidentin Heike Stoppkotte aus Anlass des 25jährigen Jubiläums dieser Turnierserie und bedankte sich nach der Siegerehrung unter großem Beifall mit anerkennenden Worten und Geschenken bei Edwin für seine kaum zu übertreffende Beständigkeit im Dienst für unseren Club.

Edwins Turnier-Jubiläum angemessen waren die sonnigen Wetterbedingungen in diesem Jahr, die sehr gute golferische Ergebnisse brutto wie netto beförderten (sh. Clubhomepage).

Lieber Edwin, wir hätten nichts dagegen, wenn wir uns auch im nächsten Jahr im Sommer wieder um 5 Uhr zum Turnierfrühstück treffen würden. Großes Dankeschön!

 - 07/18/2023

Liebe Mitglieder, unsere diesjährige gut besuchte Mitgliederversammlung erfolgte am 22. Mai 2023 im Bistro-Café Gut Hainmühlen.

Nach dem Geschäftsbericht des Präsidiums erfolgte der Bericht
des Schatzmeisters und die Vorlage des Jahresabschlusses 2022.
Die Kassenprüfer Wilhelm Becker und Carmen Beck bescheinigten eine
einwandfreie Kassenführung.
Das Präsidium wurde einstimmig von der Versammlung entlastet.
Folgende Präsidiumsmitglieder wurden gewählt:
Schatzmeister – Walter Köstering
Schriftführerin - Iris Fietze
Platzbeauftragte - Charlotte Meyer
Jugendwartin - Marlies Martens
Spielführer - Michael Müller
Pressewart – Marcel Voß
Schlichtungsausschuss - Peter Döll, Karin Koop-Becker, Jürgen Meyer.
Als Ersatz für die ausscheidenden Kassenprüfer Wilhelm Becker und
Carmen Beck wurden Peter Döll und Marc Oberschachtsiek gewählt.
Der Spielführer Patrick Schönfelder und der Pressenwart Raimund Fohs
standen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Sie wurden mit einem
Geschenk verabschiedet.
Geehrt wurde Wilhelm Becker für seine 3-jährige Tätigkeit als Kassenprüfer
sowie für sein vielfältiges Engagement im Golfclub.
Der Geschäftsführer Herr Hans-Jürgen Iben informierte über die finanzielle
Situation der KG.
Die Mitglieder wurden über die Gründe der Beitragserhöhung ab dem 1.
Januar 2024 in Höhe von 10% mit gerundeten Beträgen informiert. Die letzte
Beitragserhöhung erfolgte am 1. Januar 2021.
Unser Gastronom Herr Iglesias gab unter Verschiedenes den Mitgliedern die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge für die Gastronomie zu äußern.

Dieter von Soosten
(Präsident)

 - 05/23/2023

JAB Anstoetz 2023 wieder in Hainmühlen!

Am Dienstag, dem 09. Mai startete im bei uns im Golfclub Gut Hainmühlen der diesjährige JAB Anstoetz Ladies Cup. Die Fa. Raumausstattung Behrens ermöglichte unsere Bewerbung und das Losverfahren unserer Teilnahme.
Da war die Freude groß!
Bei sonnigem Wetter starteten 16 gutgelaunte Damen, ausgestattet mit einer farbenfrohen, hochwertigen Schlägerhaube der Fa. JAB. Besonders erwähnen möchte ich, dass diese in Bethel gefertigt wurden.
Gespielt wurden 18 Loch nach Stableford, natürlich handicap relevant. Endlich ließ der trockenere Boden die Bälle wieder weiter rollen, und so kamen gute Ergebnisse zusammen.
Das gemeinsame Essen und eine schöne Siegerehrung ließen den Nachmittag entspannt ausklingen.
Die Bilder sprechen für sich!
Der Bruttosieg gelang Liane Mulder-Dede. Netto machte Annette Schmidt vor Heidi Hellberg das Rennen und dritte wurde Anke Allers.
Die 2. Auflage des JAB Anstoetz Ladies Cup findet am 04. Juli statt.

 - 05/23/2023

Erstes gemeinsames Turnier der Golf-Allianz Nord

Die Golf-Allianz Nord (GAN) soll nicht nur die erfreuliche Möglichkeit bieten, gratis auf anderen Plätzen zu spielen, sondern auch die Chance haben, sich zu einer gelebten Partnerschaft weiterzuentwickeln. Das war der Grundgedanke der drei Clubs Hude, Bad Zwischenahn und Oberneuland, ein gemeinsames Turnier für alle Mittwochsgolfer der Allianz ins Leben zu rufen. Nach einer improvisierten Premiere im vergangenen Jahr in Oberneuland fand nun der echte Auftakt in Hude statt.  

76 Herrengolfer aus sieben Mitgliedsvereinen traten dazu am 10. Mai in Hude an – trotz des Regens und einer zum Teil langen Anfahrt. Hainmühlen gehörte zu den Vereinen, die das volle Kontingent (12 Spieler) ausschöpften. Gespielt wurde in bunt gemischten Gruppen, um das gegenseitige Kennenlernen zu fördern.  

Bester Teilnehmer unseres Clubs war Thomas Lipka, der im Brutto Sechster wurde und im Netto mit 38 Punkten die Klasse A gewann. In der Mannschaftswertung belegte Hainmühlen gemeinsam mit Rehburg-Loccum Platz zwei mit jeweils 171 Schlägen über Par. Sieger wurde Gastgeber Hude (150 über Par). Mit einem gemeinsamen Grillbuffet klang der Tag aus. Schon jetzt steht fest, dass der sportliche Spaß wiederholt wird: Im nächsten Jahr wird Bad Bevensen das GAN-Herrengolf-Turnier ausrichten.  

 - 05/17/2023

Golferlebnistag im GC Hainmühlen – ein Volltreffer

„Ich habe verschiedene Sportarten ausgeübt und nun bin hier, um auszuprobieren, ob Golf etwas für mich ist“. Günter Tiedemann ist auf Empfehlung auf dem Golf-Erlebnistag des Golfclubs Gut Hainmühlen und möchte gerne einmal die verschiedenen Schläger in die Hand nehmen. Er beginnt mit dem kürzesten Schlag, dem Putten auf dem Putting-Green. Das läuft ganz gut, aber durch die eingebauten Bodenwellen (Breaks) entwickeln die Bälle doch ein Eigenleben und nicht jeder Ball landet gleich beim ersten oder zweiten Versuch im Loch. Thorsten Fietze erklärt eine gute Körper- und Schlägerhaltung und sofort nehmen die Erfolgserlebnisse zu.

Nach einem Kurztraining auf der Putting Range erfolgt eine Rundfahrt im schicken E-Golfcart über die Spielbahnen (Fairways) an den naturnah angelegten Teichen und Grünarealen vorbei durch die abwechslungsreife Geest- und Marschlandschaft. „Ich bin angenehm überrascht und beeindruckt über die vielfältigen Aussichten in die schöne Naturlandschaft. Das habe ich auch beim Laufen immer genossen. Mir hat der heutige Tag viel Spaß gemacht. Ich habe festgestellt, dass Golf mehr als ein Spaziergang ist und ich kann mir gut vorstellen, an einem Einsteigerkurs teilzunehmen und vielleicht sogar die Platzreifeprüfung abzulegen“, antwortet Günter Tiedemann auf die Frage, wie der Tag auf dem Golfplatz Gut Hainmühlen war.
„Einige Freunde und Kollegen spielen auch und haben uns ermutigt, Golf mal zu probieren. Jetzt sind wir hier. Außerdem haben wir ein altes Bauernhaus gekauft und viel daran gearbeitet. Golf könnte ein optimaler Ausgleich für uns sein“, sagt ein Ehepaar aus Hollen. Sie haben einen Hund, oft ein Problem beim Sport. Das Hindernis, den Hund während der Golfrunde unterbringen zu müssen, entfällt im Gut Hainmühlen, da Hunde (angeleint) mit auf die Runde genommen werden dürfen.
Auf der Driving Range versuchen die beiden sich an den langen Schlägen und auch hier stellen sich schnell Erfolgserlebnisse ein, als die Bälle nach wenigen Versuchen bereits die richtige Richtung nehmen. „Darauf lässt sich aufbauen“, sind sich beide einig.

Heike Stoppkotte hat im Team den Golf-Erlebnistag vorbereitet und die verschiedenen Übungsstationen für alle Altersbereiche aufgebaut. „Nun ist es schön zu sehen, dass wir bei gutem Golfwetter so viele Besucher haben.“ Das Team begrüßt die Besucher und je nach Wunsch werden sie begleitet zum Puttinggreen, in den Kinderbereich, auf die Driving Range oder auf der Cart-Tour über den Platz. „Zu einem Besuch unserer Golfanlage gehören natürlich auch Kaffee und Kuchen auf der Sonnenterasse mit Blick über einen Teil des Platzes und insbesondere die attraktiven und schwierigen Grüns.“ Sie freut sich, dass die Besucher dieses Angebot annehmen und feststellen, dass es sich lohnt, auch auf einer Radtour einfach mal in Hainmühlen anzuhalten und die Atmosphäre auf dem Platz zu genießen. Einige werden sicher auch zum Einsteigerkurs wiederkommen.

Das Orga-Team
Gabriele Iben, Viola Foot, Thorsten Fietze, Iris Fietze, Wilfried Allers, Angela Querfeld-Köstering, Brigitte von Soosten, Dieter von Soosten, Heidi Hellberg, Margit Klinge, Heike Stoppkotte (von links nach rechts)
 - 05/17/2023

So erreichst du uns

Golfclub Gut Hainmühlen

  • Am Golfplatz 1
    27624 Geestland
    OT  Ringstedt

Restaurant "Rocca"

Golfschule Patrik Stollarz

Öffnungszeiten

Golfshop und Sekretariat

Nov.- März.: Di.-So. 10-15 Uhr

Apr.-Okt.: Di.-So. 9-16 Uhr

Token und Carts außerhalb der Geschäftszeiten bis 18 Uhr im Bistro erhältlich

Schreib uns eine Nachricht!

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, oder eine Bestellung für den Golfshop loswerden möchtest, kannst du uns über diesen Weg eine Nachricht schreiben. Du kannst uns aber auch ganz normal eine E-Mail an info@golf-hainmuehlen.de schicken.

WESPA_Footer

Copyright 2023 © Golf Gut Hainmühlen