Klein aber fein

Am vierten ›Late Tuesday‹ hatte Vera Biermanns sich spontan bereit erklärt, dieses Damenturnier - speziell für Berufstätige - zu sponsern. Da das Restaurant krankheitsbedingt geschlossen war, kredenzten uns Vera und Heike Machner auf der Terrasse noch Getränke und kleine Snacks zum Abschluss. In unsere kuscheligen Decken gehüllt, beendeten wir mit einem Glas Prosecco und einer Siegerehrung den schönen Golfabend mit einem gebührenden Beifall für Vera. Ja, so kann es weitergehen!

24 Jahre Edwins Early-Bird-Turnier

Mit allergrößter Berechtigung wurde Edwin Maschmeier in der letzten Mitglieder-Versammlung als wohl einer der ältesten Sponsoren und treuer Förderer unseres Golfclubs besonders geehrt. Am 17. Juli versammelten sich nun erneut 41 »Frühe Golfvögel« im Morgengrauen um 5 Uhr zum gehaltvollen Frühstück und anschließendem Kanonenstart zum 18-Loch Einzel-Turnier.

Die letzten malerischen Nebelschwaden in Kniehöhe wichen gerade der Morgensonne und die traumhafte Ruhe und Stille über dem Platz wurde nur unterbrochen von erstem Gezwitscher und den vertrauten Klick-Geräuschen der Driver beim Abschlag. Die Siegerehrung in 4 Nettoklassen mit Edwins traditioneller Wein-Auswahl nahmen Hein Will und Walter Köstering mit gekonntem Humor vor; der größte Schmunzel-Gag war diesmal, dass Sonderpreise für »Longest Drive« und »Nearest to the pin« versehentlich ohne Messung, aber dennoch mit präzisen Zahlenangaben verlost wurden. Danke Edwin für den vergnüglichen Golf-Morgen bis hin zum Mittagsschnitzel!

Erneutes Damengolf-Highlight am 12. Juli

Vorausschauende Vorbereitung durch unser Ladies-Captain-Dreigestirn. Großzügige Aussstattung durch den Sponsor »Behrens Raumausstatter« mit außergewöhnlichen Preisen, Geschenken, Halfway-Verpflegung, Welcome-Back-Prosecco und Grill-Büfett. Auch die Beteiligung von 36 Damen an diesem Vierer-Auswahldrive Ereignis war ausgesprochen bemerkenswert und zeugt erneut vom Aufwind im gemeinschaftlichen Damengolf Hainmühlen. Und weil es so schön war, sollten sich alle Damen den 9. August vormerken, um das Zweite Behrens-Turnier-Event mitzuerleben – es lohnt sich!

Ein Blick auf die Ergebnis-Liste zeigt, dass im Damengolf die ganze sportliche Bandbreite von Golf willkommen ist: Der Sieger-Flight Elke Rohde-Landsberg / Ingrid Martens erzielte sogar 46 Netto-Punkte. Und alle hatten ihren Spaß!

Der neue Landesmeister AK50 heißt Heiko Bessen

Am 2. und 3. Juli im Golfclub Bremer Schweiz hat Heiko Bessen es nach spannendem Stechen mit 152 Schlägen geschafft und sich den Titel ›Landesmeister AK50‹ gesichert. In die erste Runde ist er sehr gut gestartet und hatte an Bahn 6 knapp einen Eagle-Putt verschoben, welchen er dann an Bahn 10 lochen konnte, nachdem er das Grün mit dem Drive erreicht hatte – Wahnsinn. Am Abschlag der 18 lag er noch eins unter Par, konnte das Ergebnis aber leider nicht mit in die zweite Runde nehmen, nachdem der Abschlag rechts ins Wasser ging.

Trotzdem ist er mit einem Schlag Führung in die zweite Runde gestartet. Im Laufe des Tages haben sich die ersten drei Spieler nichts geschenkt und die Führung wechselte gefühlt an jeder Bahn. Wieder musste Bahn 18 entscheiden. Zum glatten Sieg hätte ein 2-Putt gereicht – hätte eben. Das Stechen musste die Entscheidung bringen. Drei Spieler waren schlaggleich und gingen zurück zum Abschlag der Bahn 18. Heiko konnte seinen Drive mittig auf dem Fairway platzieren und den zweiten auf 1,5 m an die Fahne legen. Beide Gegner konnten mit dem zweiten Schlag das Grün nicht erreichen, somit war die Entscheidung gefallen.

Spannend war’s auch für die vielen Zuschauer. Die meisten Teilnehmer ließen es sich nicht nehmen, die Kontrahenten bis zum Schluss zu begleiten. Als Siegprämie darf Heiko nun ein Jahr lang greenfeefrei auf allen Plätzen in Bremen und Niedersachsen spielen. Da gratulieren wir rechtherzlich.

Damengolf mit Herrenbegleitung

Alle Jahre wieder präsentiert Helma Grassé uns „IHR TURNIER“ und wird dabei von Hein Will kräftig unterstützt.

Das Motto war in diesem Jahr: „White Tournament zur Sonnenwende“

Sage und schreibe 34 Damen waren pünktlich am 21. Juni um 11 Uhr zur Stelle, um Helma die Ehre zu geben und bei wunderschönem Sommerwetter im Chapman-Vierer auf die Runde zu gehen.

Wie in jedem Jahr hatten Helma und Hein alles perfekt vorbereitet. Am Abschlag von Bahn 7 bewirtete uns Hein mit einem Holunderblüten-Cocktail und einem Frischkäse-Dip auf Crackern, genau das Richtige bei dem Wetter! Nach der Runde hatte uns die Gastronomie zur Stärkung eine Minestrone gekocht.

Zum krönenden Abschluss gab es schöne Preise aus Heins Weinkeller. Selbst für die Damen, die keinen Preis erhielten, gab es kleine Gläschen von Heins Holunderblütengelee zum nächsten Frühstück.

Danke liebe Helma und weiter so!

Ein lebensfroher Golftag

Es war ein Tag mit seinen äußeren Bedingungen wie gemalt für einen lebendigen Golftag voller guter sportlicher Ergebnisse beim Chapman-Vierer mit 62 Starter:innen aus den Golfclubs Hainmühlen, Deinste und Hohe Klint. Wie die Clubmanagerin Sandra Lampe treffend in ihren Grußworten formulierte, ist dieser traditionelle Turniertag ein besonders gutes Beispiel dafür, dass lebensfroher gemeinsamer Sport unter der engagierten Schirmherrschaft des Steinmetzbetriebes der Familie Dallmann und des Bestattungsunternehmens der Familie Koop von den Teilnehmern nicht als Widerspruch empfunden wird. Vizepräsident Dieter von Soosten bedankte sich bei den Sponsoren für die schon jahrelange Unterstützung der Hainmühlener „Golf-Familie“.

Bettina Koop, Ehefrau von Bestatter Torsten Koop, die ihren Mann in diesem Jahr mit ihrer Ansprache voller Golfer-Humor vertrat, zitierte schmunzelnd den Golf-Schriftsteller Kurt Zimmermann: „Golfer berichten nie von Fehlschlägen, sondern erzählen nur blumig von ihren heldenhaften Superschlägen auf dem Golfplatz. Aber trotzdem sind wir Golferinnen und Golfer eigentlich genau solche Helden wie Robin Hood oder Wilhelm Tell, die ja auch mal Anfänger im Bogenschießen waren, bevor sie im richtigen Augenblick zu Helden der Geschichtsschreibung wurden!“

berater-bremen.de beim Herrentag

Der Herrentag der Hainmühlener Golfwoche stand unter dem guten Stern der berater-bremen.de. Sven Klinge hat es sich nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr wieder für die Preise, das TeeOff-Geschenk, die Rundenverpflegung und das anschließende leckere Essen zu sorgen. Sowieso war es ein schöner Tag, da bei idealem Golfwetter ein hervorragend gepflegter Platz auf die ca. 40 Teilnehmer wartete. So wurden dann auch entsprechende Ergebnisse erzielt.

Anschließend auf der Clubterrasse haben es sich alle bei leckerem Fisch mit Kartoffelsalat schmecken lassen. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Ladies Summer-Feeling

Unter dem Motto - Summerfeeling der Damen – gesponsert vom Blumenhaus Peters und ausgerichtet von unserem 3-erTeam »Annette, Britta und Heike« wurde das Turnier ein voller Erfolg. Nicht nur die Spielform des Florida-Scramble, sondern auch das herrliche Sommerwetter trugen dazu bei.

Die liebevoll geschmückte Terrasse, ein Wellcome Back Getränk und ein leckeres Grillbüfett, herausragende Ergebnisse und schöne Preise erhöhten die gute Stimmung nach der Runde. Die netten Gespräche auf der Terrasse rundeten einen gelungenen Start der Hainmühlener Golftage ab.

DGL-Spieltag

Am vergangenen Sonntag hatten die Damen- und die Herren-Mannschaft bei uns Heimspiel. Bei schönem Golfwetter konnten teilweise gute Ergebnisse erzielt werden. Die Zahlen im Einzelnen findet ihr hier:

Preis des Pros

Für Danny Lampe war es der 1. Preis des Pros, der in seinem Namen veranstaltet wurde. Und alle haben sich ins Zeug gelegt, um dieses Turnier zu einem Highlight des Jahres zu machen. Zuerst müssen wir Petrus erwähnen, der feinstes Blau und Sonnenschein satt für die 70 Teilnehmer bei dem vollkommen ausgebuchten Teilnehmerfeld bereitstellte.

Mit einem Kanonenstart ging es für alle auf die handicaprelevante 18-Loch-Runde. Belohnt wurde die sportliche Leistung mit unglaublich vielen Preisen. Von Schuhgutscheinen, Golfschirmen, Travelcover, Sport- und Schuhtaschen, Schlägertüchern, Shirts, uvm. gab es einiges zu gewinnen. Unterstützung gab es bei den Preisen von unseren Partnern Wilson, adidas, Taylormade, Titleist, Ping, Under Armour und Chervo.

Anschließend konnten die Teilehmer noch lange auf der sonnengefluteten Clubterrasse sitzen und sich beim Grillbuffet schadlos halten. Hier gab es eine leckere Buffet-Auswahl: verschiedene Fleischsorten, Grillfackeln, Grill-Spieße, Grillkäse, Veggie-Spieße, Ofen-Kartoffeln, Salate und als süßen Abschluss Himbeertraum. Die Stimmung war spitzenmäßig ob der rundum gelungenen Organisation und der tollen Preise mit kulinarischem Abschluss.

Die Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen

So erreichst du uns

  • Am Golfplatz 1
    27624 Geestland
    OT Ringstedt

  • (04708) 920036
  • (04708) 920038

Bistro-Café
Gut Hainmühlen

Öffnungszeiten

Golfshop und Sekretariat

Di-So 9-18 Uhr

Bistro-Café

Di-So 11-21.30 Uhr

Schreib uns eine Nachricht!

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, oder eine Bestellung für den Golfshop loswerden möchtest, kannst du uns über diesen Weg eine Nachricht schreiben. Du kannst uns aber auch ganz normal eine E-Mail an info@golf-hainmuehlen.de schicken.

WESPA_Footer

Copyright 2021 © Golf Gut Hainmühlen